Schiffsradar Rhein

Schiffsradar Rhein

Das Schiffsradar Rhein gibt Ihnen schnell einen Überblick über die aktuellen Schiffspositionen im Rhein. Wenn Sie begeistert von der Schifffahrt sind und die aktuellen Schiffspositionen auf dem Rhein sehn wollen, dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig.

Schiffe übermitteln laufend ihre aktuelle Position mit einem AIS-System. Die übermittelten Daten der Schiffe werden dann in das Schiffsradar eingetragen. Grundsätzlich werden die aktuellen Positionen in Echtzeit angezeigt. Bei manchen Schiffen kann es aber durchaus zu kleinen Verzögerungen kommen. Falls Sie auf der Suche nach Passagierschiffen, Frachtschiffen oder irgend einem anderen Schiff sind, dann sollten Sie es im Schiffsradar Rhein finden. Grundsätzlich können Sie alle Schiffe finden die Ihre Daten per AIS übermitteln. Also auch Schlepper, Yachten oder Fischerboote. Das Schiffsradar Rhein macht Spaß, ist informativ und ist absolut kostenfrei. Viel Spaß beim Erkunden der Seite.

Symbole im Schiffsradar Rhein

Das Schiffsradar Rhein enthält viele Symbole und auf den ersten Blick kann der Radarbildschirm etwas verwirrend aussehen. Wenn Sie auf dem Schiffsradar Rhein nach Passagierschiffen ausschau halten wollen, wäre es doch umständlich, wenn Sie jedes Schiff einzeln anklicken müssten. Durch die Symbole erkennen Sie, dass zum Beispiel Passagierschiffe mit blau markiert werden. Nun könnten Sie im Schiffsradar Rhein nach blauen Symbolen ausschau halten und wissen schon im voraus, dass es sich um ein Passagierschiff handelt. Sobald Sie die Symbole verstanden haben, werden Sie die Schiffe unterscheiden können und dadurch einen Überblick über die Schiffspositionen auf dem Rhein bekommen.

Symbole vom Hafenradar Bremerhaven

 

Symbole im Schiffsradar Rhein

Das Schiffsradar Rhein enthält viele Symbole und auf den ersten Blick kann der Radarbildschirm etwas verwirrend aussehen. Wenn Sie auf dem Schiffsradar Rhein nach Passagierschiffen ausschau halten wollen, wäre es doch umständlich, wenn Sie jedes Schiff einzeln anklicken müssten. Durch die Symbole erkennen Sie, dass zum Beispiel Passagierschiffe mit blau markiert werden. Nun könnten Sie im Schiffsradar Rhein nach blauen Symbolen ausschau halten und wissen schon im voraus, dass es sich um ein Passagierschiff handelt. Sobald Sie die Symbole verstanden haben, werden Sie die Schiffe unterscheiden können und dadurch einen Überblick über die Schiffspositionen auf dem Rhein bekommen.

Symbole vom Hafenradar Bremerhaven

 

 

Aktueller Pegelstand vom Rhein

Der aktuelle Pegelstand vom Rhein wird an der Messstelle in Köln gemessen. Die Messstelle befindet sich bei Fluss- Kilometer 688,00.


 

 


 

Wie funktioniert das Schiffsradar Rhein?

Die Schiffe im Rhein übermitteln die aktuelle Schiffspositione per AIS. Das AIS ist ein automatisiertes Tracking System welches in der Schifffahrt verwendet wird. Mit diesem System kann ein Schiff lokalisiert und identifiziert werden. Die Schiffsposition über VHF (Very High Frequency) an Satelliten und Schiffe gesendet. Ein AIS-Sender ist zusätzlich mit einem GPS-System verbunden. Eine typische AIS Nachricht enthält etwa die GPS-Position, die Geschwindigkeit, den aktuellen Kurs und eine einzigartige Schiffs Identifikationsnummer. Schiffe wissen immer ganz genau welche anderen Schiffe im Umkreis sind und können dadurch die Route planen und Zusammenstöße vermeiden. Wenn man die AIS Nachrichten in eine übersichtliche Landkarte einbettet und zudem die GPS-Position vom Rhein einträgt, erhält man ein Radar wie zum Beispiel das Rhein Schiffsradar.

Wie funktioniert das Schiffsradar Rhein

 





 

Weitere Flüsse und Kanäle im Schiffsradar

Nachdem Sie ja nun das Schiffsradar Rhein und alle aktuellen Schiffspositionen kennen, sollten Sie sich auf die Suche nach weiteren Schiffen in anderen Flüssen und Kanälen machen. Wenn Sie zum Beispiel zum Schiffsradar vom Nord-Ostsee-Kanal gelangen wollen, klicken Sie einfach auf den Namen Nord-Ostsee-Kanal.

Rhein Nord-Ostsee-Kanal Elbe Donau