Schiffsradar Hamburg

Welche Schiffe befinden sich zurzeit im Hamburger Hafen?

Der Hamburger Hafen ist der größte und bedeutendste Hafen in Deutschland und er zählt zu den wichtigsten Häfen Europas. Die enorme Größe des Hafens spiegelt sich auch im Schiffsverkehr wider, da täglich hunderte Schiffe scheinbar unermüdlich durch das Hafengebiet fahren. Das Schiffsradar Hamburg bietet die Möglichkeit, den regen Schiffsverkehr online zu beobachten, wodurch sich ein Fenster zu den spannenden Abläufen des Hafens öffnet. In der nachfolgenden Landkarte, welche von VesselFinder bezogen wird, sehen Sie das Schiffsradar Hamburg mit allen Wasserfahrzeugen innerhalb des Hafens. Grundsätzlich bietet die nachfolgende Karte die Möglichkeit, Schiffsbewegungen weltweit zu verfolgen. Die Kartenposition wurde jedoch so eingestellt, dass zu Beginn sofort der Hamburger Hafen mit allen Schiffen zu sehen ist.

In der Fahrrinne der Elbe und im Hafengebiet von Hamburg werden zurzeit insgesamt 463 Schiffe registriert. Von den 463 Schiffen sind 44 Schlepper oder Lotsen, 30 Tankschiffe, 64 Frachtschiffe, 109 Passagierschiffe und 12 große Schiffe. Außerdem befinden sich noch insgesamt 204 weitere Wasserfahrzeuge in dieser Region. Hierzu zählen vor allem kleinere Boote, Yachten oder auch Segelschiffe. In den letzten 24 Stunden sind 146 Schiffe abgefahren und 145 angekommen. Der Hamburger Hafen erwartet in den nächsten paar Stunden insgesamt 64 Wasserfahrzeuge.

463

Schiffe insgesamt

44

Schlepper/Lotsen

30

Tankschiffe

64

Frachtschiffe

109

Passagierschiffe

12

Große Schiffe

204

Sonstige Schiffe

64

Erwartete Schiffe

145

Ankünfte (24h)

146

Abfahrten (24h)

Aktuelle Wetterdaten

Windgeschwindigkeit
Windgeschwindigkeit: 6 km/h
Windrichtung
Windrichtung: 230°
Temperatur
Temperatur: 14 °C
Taupunkt
Taupunkt: 13 °C
Luftfeuchte
Luftfeuchte: 93 %
Sichtweite
Sichtweite: 10 km
Wellen
Wellenhöhe: 0 m
Luftdruck
Luftdruck: 1013 hPa
Wolken
Klarer Himmel (0 % Wolken)
Sonnenaufgang
Sonnenaufgang: 04:50 Uhr
Sonnenuntergang
Sonnenuntergang: 21:52 Uhr
Uhrzeit
Ortszeit: –:–

Kreuzfahrtschiffe im Schiffsradar Hamburg

Die meisten Schiffe, die man auf dem Schiffsradar Hamburg finden kann, sind Frachtschiffe, jedoch machen auch regelmäßig Kreuzfahrtschiffe einen Zwischenstopp in der Hansestadt. Hamburg ist eine der beliebtesten Anlaufstellen für Kreuzfahrtschiffe in Europa. Die drei Kreuzfahrtterminals Hamburg Cruise Center HafenCity, Altona und Steinwerder dienen den Kreuzfahrtschiffen entweder als Anlegeplatz während des Aufenthaltes oder als Ausgangspunkt für neue Abenteuer. Dank der einzigartigen Atmosphäre im Hamburger Hafen und der ständig steigenden Passagierzahlen wird Hamburg mit Sicherheit auch in den nächsten Jahren eine beliebte Anlaufstelle für Kreuzfahrten bleiben. Kreuzfahrtschiffe auf dem Schiffsradar zu finden ist also keine Seltenheit. Mit etwas Glück finden Sie im Schiffsradar ja zwei Kreuzfahrtschiffe, die gleichzeitig durch den Hafen fahren. So wie auf dem Bild die Queen Elizabeth und die Queen Victoria, welche zeitgleich auf Weltreise gegangen sind.

Kreuzfahrtschiffe-Schiffsradar-Hamburg

Der Hamburger Hafen

Im Hafenradar Hamburg haben Sie sicher viele traditionelle Frachtschiffe und moderne Containerschiffe gesehen. Die meisten davon befinden sich im Bereich rund um den Containerhafen, der sich auf der Südseite der Elbe direkt gegenüber der Stadt befindet. Die Stadt Hamburg ist zwar nicht die größte Stadt Deutschlands, aber dafür ist der Hamburger Hafen der größte Seehafen in Deutschland und nach Rotterdam und Antwerpen der drittgrößte Hafen in Europa. Er ist mit mehr als 900 Häfen in über 170 Ländern verbunden. Wie man auf dem Hafenradar Hamburg sehr gut erkennen kann, liegt der Hafen etwa 100 Kilometer von der Nordsee entfernt. Trotz der Entfernung zur Nordsee liegt der Hafen in einer Region, die zum Meer hin offen ist und von Gezeiten beeinflusst wird. Aus diesem Grund handelt es sich beim Hamburger Hafen um einen Tidehafen. Offiziell gilt der Hafen als Seehafen, da er von Schiffen mit einem Tiefgang von bis zu 15 Metern angelaufen werden kann.

Erst durch das Hafenradar Hamburg wird ersichtlich, in welchen Bereichen sich Wasserfahrzeuge aufhalten und wie groß das Hafengelände ist. Es gibt über 300 Liegeplätze für Seeschiffe, 3 Kreuzfahrtterminals, 4 Containerterminals und etwa 50 Umschlaganlagen für Güter aller Art. Auch Mega-Containerschiffe mit einer Kapazität von 20.000 TEU finden im Hamburger Hafen ihren Platz. Dazu stehen den Container-Riesen insgesamt drei Terminals zur Verfügung. Mit einer Fläche von ca. 7.200 ha erstreckt sich der Hafen vom Holzhafen in der Billwerder Bucht und der Peute in Veddel im Osten bis nach Finkenwerder im Westen und von den St. Pauli Landungsbrücken im Norden bis zu den Hafenbecken in Harburg im Süden. Wenn man im Hafenradar Hamburg die Größe der Stadt mit dem Hafen vergleicht, erkennt man, dass der Hafen etwa ein Zehntel der Stadt belegt und 14 Stadtteile berührt. Der Hamburger Hafen ist also groß genug und es ist immer etwas los. Dadurch bietet das Schiffsradar Hamburg rund um die Uhr spannende Einblicke in die Positionen und Fahrwege der Schiffe.

Erkunden Sie weitere Regionen mit dem Schiffsradar

Im Schiffsradar Hamburg gibt es zwar genug Schiffe zu beobachten, aber wirklich interessant wird es erst in der südlichen Nordsee, in der sich ein lebhafter Verkehrskorridor befindet, in dem vielfältige Schiffstypen aufeinandertreffen. Die Schiffe kommen aus aller Welt und bringen eine Vielzahl von Gütern, Passagieren und Erlebnissen mit sich. Die Häfen entlang der Nordsee spielen dabei eine entscheidende Rolle, da sie ein Umschlagplatz für Güter aus aller Welt sind und als Ausgangspunkt für neue Abenteuer dienen. Durch das Schiffsradar habe Sie die Gelegenheit, die spannenden und dynamischen Abläufen in Häfen und auf hoher See hautnah mitzuerleben.