Schiffsradar Hamburg

Schiffsradar Hamburg

Mit dem Schiffsradar Hamburg können Sie schnell und einfach herausfinden, welche Schiffe in Hamburg zu Besuch sind. Falls Sie sich also für die Schifffahrt interessieren und die aktuellen Schiffe im Hamburger Hafen sehen wollen, dann sind Sie auf dieser Seite genau richtig. Das Schiffsradar Hamburg gibt Ihnen einen Einblick in die täglichen Schiffsbewegungen und hilft Ihnen den Hafen besser zu verstehen. Egal ob Sie Containerschiffe, Kreuzfahrtschiffe, Schlepper oder Yachten suchen, mit dem Schiffsradar Hamburg werden alle Schiffe in Hamburg angezeigt, die Ihre aktuelle Position der AIS übermitteln. Natürlich ist ein Besuch am Hamburger Hafen durch nichts zu ersetzen, jedoch mach das Schiffsradar Hamburg Spaß, man erhält interessante Fakten und es ist vollkommen kostenfrei. Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden der Seite.

Symbole im Schiffsradar Hamburg

Die ganzen Pfeile und Punkte auf dem Radarbildschirm sehen etwas kompliziert und unübersichtlich aus. Im Prinzip ist es aber relativ einfach sich auf dem Schiffsradar zurecht zu finden. Zuerst sollten Sie sich die Bedeutung der farbigen Symbole ansehen. Sobald Sie die Symbole verstanden haben werden Sie die einzelnen Schiffe unterscheiden können und dadurch einen Überblick über die Schiffspositionen im Hamburger Hafen bekommen.

Symbole vom Hafenradar Bremerhaven

 

Symbole im Schiffsradar Hamburg

Die ganzen Pfeile und Punkte auf dem Radarbildschirm sehen etwas kompliziert und unübersichtlich aus. Im Prinzip ist es aber relativ einfach sich auf dem Schiffsradar zurecht zu finden. Zuerst sollten Sie sich die Bedeutung der farbigen Symbole ansehen. Sobald Sie die Symbole verstanden haben werden Sie die einzelnen Schiffe unterscheiden können und dadurch einen Überblick über die Schiffspositionen im Hamburger Hafen bekommen.

Symbole vom Hafenradar Bremerhaven

 



 

Wie funktioniert das Schiffsradar Hamburg?

Die Schiffe in Hamburger und der Elbe senden ihre aktuellen Schiffspositionen per AIS. Dabei handelt es sich um ein automatisiertes Tracking System. Die Schiffspositionen werden über eine VHF (Very High Frequency) an Satelliten und Schiffe gesendet. Jeder AIS Sender ist außerdem mit einem GPS-System verbunden wodurch die genaue Schiffsposition bestimmt werden kann. Eine typische AIS Nachricht enthält unter anderem die Geschwindigkeit, den derzeitigen Kurs und eine einzigartige Identifikationsnummer. Schiffe wissen dann immer ganz genau welche anderen Schiffe im Umkreis sind und können dadurch die Routen planen und Zusammenstöße vermeiden. Wenn man die AIS Nachrichten in eine Landkarte einbettet und die GPS-Position von Hamburg hinzufügt, erhält man das Schiffsradar Hamburg mit den aktuellen Schiffspositionen. Das Schiffsradar Hamburg wird genutzt um die Schiffsbewegungen der Schiffe in Hamburg und der Elbe steuern zu können.

Wie funktioniert das Schiffsradar Hamburg

 





 

Kreuzfahrtschiffe im Schiffsradar Hamburg

Die meisten Schiff die man auf dem Schiffsradar Hamburger finden kann sind Frachtschiffe, jedoch machen auch regelmäßig Kreuzfahrtschiffe einen kleinen Zwischenstopp in der Hansestadt. Hamburg ist eine der beliebtesten Anlaufstellen für Kreuzfahrtschiffe in Europa. Die drei Kreuzfahrtterminals Hamburg Cruise Center HafenCity,  Altona und Steinwerder fertigen die Schiffe dann ab. Dank der einzigartigen Atmosphäre im Hamburger Hafen und der ständig steigenden Passagierzahl wird Hamburg mit Sicherheit auch in den nächsten Jahren eine beliebte Anlaufstelle für Kreuzfahrschiffe bleiben. Und mit etwas Glück findet man im Schiffsradar Hamburg sogar zwei Kreuzfahrschiffe die gleichzeitig durch den Hafen fahren. So wie auf dem Bild die Queen Elizabeth und die Queen Victoria, welche zeitgleich auf Weltreise gegangen sind.

Kreuzfahrtschiffe im Schiffsradar Hamburg

 


 

Hamburger Hafen

Das Schiffsradar Hamburg zeigt den Schiffsverkehr rund um Hamburg, sowie die Elbe. Der Containerhafen von Hamburg befindet sich auf der Südseite der Elbe, direkt gegenüber der Stadt. Die Stadt Hamburg hat etwa 1,87 Millionen Einwohner und ist damit die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Der Hamburger Hafen ist der größte Seehafen in Deutschland und nach dem Hafen Rotterdam und dem Hafen von Antwerpen der drittgrößte Hafen in Europa. Der Hafen in Hamburg ist mit mehr als 900 Häfen in über 170 Ländern verbunden. Der Hamburger Hafen wird als Tidehafen bezeichnet, was bedeutet, dass der Hafen in einer Region mit Gezeiten liegt und zum Meer hin offen ist. Wie man auf dem Schiffsradar Hamburg erkennen kann, liegt der Hafen nur etwa 100 Kilometer von der Elbmündung in die Nordsee entfernt. Trotz der Entfernung zur Nordsee gilt er noch als offizieller Seehafen, da er von Schiffen bis zu einem Tiefgang von 15 Metern angelaufen werden kann.

Auf dem Schiffsradar Hamburg kann man gut erkennen wie groß das Areal ist. Es gibt 300 Liegeplätze für Seeschiffe, 3 Kreuzfahrtterminals, 4 Containerterminals und etwa 50 Umschlageanlagen für Güter aller Art. Mit einer Fläche von ca. 7200 ha erstreckt sich der Hafen vom Holzhafen in der Billwerder Bucht und der Peute in Veddel im Osten bis nach Finkenwerder im Westen und vom Zollkanal den St. Pauli Landungsbrücken im Norden bis zu den Hafenbecken in Harburg im Süden. Wenn man im Schiffsradar Hamburg die Größe der Stadt mit dem Hafen vergleicht, erkennt man, dass der Hafen etwa ein Zehntel der Stadt belegt und 14 Stadtteile berührt. Der Hamburger Hafen ist also groß genug und es ist immer etwas los, dadurch bietet das Schiffsradar Hamburg spannende Einblicke in die Positionen und Fahrwege der Schiffe. Auch Mega-Containerschiffe mit einer Kapazität von 20.000 TEU finden im Hamburger Hafen ihren Platz. Dazu stehen den Container-riesen insgesamt drei Terminals zur Verfügung.

 


 

Weitere Häfen im Schiffsradar

Durch das Schiffsradar Hamburg kennen Sie ja nun alle aktuellen Schiffe in Hamburg und deren Positionen. Aber auch andere Häfen haben dichten Schiffsverkehr und haben ein hohes aufkommen an Kreuzfahrt- und Containerschiffen. Machen Sie sich doch auf die Suche nach weiteren Schiffen in anderen Häfen. Zum Hafenradar Bremerhaven gelangen Sie indem Sie auf den Namen Bremerhaven klicken.

Bremerhaven Cuxhaven Hamburg